One Year – One Town

Gut ein Drittel ist geschafft – Zeit für ein Zwischenfazit

Inzwischen hat sich die Zahl der Fotos auf 126 summiert und es macht immer noch reichlich Spaß. Auch wenn es zwischendurch immer mal den ein oder anderen Tag gibt, an denen man nicht unbedingt vor die Tür möchte, um Fotos zu machen oder sich an den Rechner setzen mag, um Bilder zu bearbeiten.
Doch das war einer der Gründe für diese ganze Aktion: Kamera in die Hand und raus!

Der positive Zuspruch von vielen Seiten hat auch immer wieder seinen Teil dazu beigetragen, den Spaß an der Sache nicht zu verlieren.

Die Bildinhalte haben sich etwas anders entwickelt als ich es mir ursprünglich vorgestellt hatte. Trotzdem gehen sie nicht am Thema vorbei oder sind ein Widerspruch dieser Aktion.
Immer noch suche – und finde – ich Orte, Gegebenheiten, Menschen und Motive in Wuppertal 3129642930 Phone lookup , die für diese wundervolle Stadt sprechen.
Hatte ich mir vorgestellt komplette Ort abzulichten, entwickelte sich im Laufe der Zeit eher ein Augenmerk auf Details – auf Kleinigkeiten.
Kleinigkeiten, die für diese Stadt und ihre Menschen sprechen.

Natürlich wird nicht jedem jedes Foto gefallen. Das kann nicht mein Anspruch sein. Aber die Aktion in ihrer Gänze – alle Bilder zusammen genommen – ergeben schon jetzt ein tolles und buntes Bild von Wuppertal.

One Year - One Town

One Year - One Town

38 Jahre lebe ich jetzt in dieser Stadt und es ist faszinierend, wie viel Neues man immer noch entdeckt, wenn man einfach mal den Blick vom Boden hoch nimmt und sich bewusst umschaut.

In diesem Sinne – erlebt Eure Stadt!

Die ganzen Fotos in groß, gibt es hier: One Year – One Town

Schreibe einen Kommentar


*